Sitzung am 08.06.: Die Freiburger Bahnhofsmission

Wir möchten euch ganz herzlich zu unserer ersten Sitzung im Rahmen unseres Juso-Themenmonats Armut/Ungleiche Lebensbedingungen am Mittwoch, dem 08.06. um 19:00 Uhr einladen. Wir treffen uns dafür in Präsenz im SPD-Regionalzentrum. 

In der Sitzung werden wir Philipp von der Bahnhofsmission Freiburg zu Gast haben und mit ihm über die Arbeit dieser Institution sprechen. Die Bahnhofsmission in Freiburg hilft neben Bahnreisenden vor allem auch Menschen, die akut in Not geraten sind oder die sich in einer existenziellen Notlage befinden, z. B. wohnunglosen, süchtigen oder verarmten Menschen. Die Bahnhofsmission hilft sofort und ihre Unterstützung ist gratis und unbürokratisch (so muss z. B. niemand seinen Namen nennen). 

Wie immer ist die Idee, nach einem Input von Philipp miteinander ins Gespräch zu kommen und über die Arbeit der Bahnhofsmission und generell über Armut in Freiburg zu diskutieren. 

Wir können uns mit Phlipp z. B. darüber unterhalten,

… wie die alltägliche Arbeit der Bahnhofsmission aussieht,

… welchen Herausforderungen Philipp und seinen Kolleg*innen in ihrer Arbeit begegnen und

… warum Menschen die Hilfe der Bahnhofsmission in Anspruch nehmen müssen

… etc. 

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen und fruchtvolle Diskussionen. 

Kommentare wurden geschlossen.