Sitzung am 28.4.: Russland und der Westen. Von der Entfremdung zur Krise

Wir möchten euch herzlich zu unserer letzten Sitzung im Themenmonat „Außenpolitik“ nächsten Mittwoch, 28. April 2021 um 18 Uhr einladen. Bitte beachtet: Diese Sitzung wird um 18 Uhr (!) beginnen. Zu Gast haben wir Gernot Erler, langjähriger Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Freiburg und Experte in der Außenpolitik; mit dem Schwerpunkt Osteuropa.

Wie der Titel von Gernots Vortrag „Russland und der Westen: Von der Entfremdung zur Krise – Eine aktuelle Bestandsaufnahme“ erkennen lässt, widmen wir uns in dieser Sitzung der aktuellen Russlandpolitik und dem Verhältnis zwischen Russland und „dem Westen“. Gerade der Krieg in der Ukraine an den Toren der EU verdeutlicht, wie wichtig es ist, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Aber auch innenpolitische Spannungen, der Umgang mit politischen Gegnern wie Nawalny und Russlands Unterstützung des syrischen Regimes haben Einfluss auf „den Westen“. Wie handelt aber die EU? Wie verhält sich die BRD und wie beeinflusst Russlands Politik die weltpolitischen Machtverhältnisse?
Nach Gernots Vortrag eröffnen wir die Diskussion und Fragerunde für das Plenum. Ganz besonders freuen wir uns, dass auch andere Kreisverbände und Unterbezirke an der Sitzung dabei sein werden. Nach der Sitzung haben wir noch Gelegenheit, mit den Jusos Emmendingen und den Juso-Unterbezirken aus dem Norden „Uelzen/Lüchow-Dannenberg“ und „Bergedorf“ zu reden.

Hier der Zoom-Link für nächsten Mittwoch:

https://us02web.zoom.us/j/83148591881?pwd=Nk55SWZ5Q0FQMHl4L0pZU2kzOUFIQT09
Meeting-ID: 831 4859 1881
Kenncode: 192707

Kommentare wurden geschlossen.

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.