Sitzung am 24.03.: (De-)kriminalisierung von Sexarbeit, das nordische Modell in der Diskussion

Diesen Mittwoch (24.03, 19 Uhr) soll es in unserer Sitzung um das Thema: (De-)kriminalisierung von Sexarbeit, das nordische Modell in der Diskussion, gehen. Dieses wird schon lange, mal mehr mal weniger, breit in der Öffentlichkeit diskutiert. Aktuell haben sich Abgeordnete der SPD in die Debatte eingemischt und für Wirbel gesorgt.

Wir wollen uns das Thema nun auch genauer anschauen und das sogenannte: „nordische Modell“ unter die Lupe nehmen. Neben dem Modell werden wir uns auch mit dem Selbstverständnis der Sexarbeiter:innen und deren rechtlicher Stellung beschäftigen.

Was hat Sexarbeit mit Menschenhandel zu tun? Und welche Stellung haben Sexarbeiter:innen in unseren Gesellschaft?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit Hilfe von kurzen Video- Impulsen beantworten, um anschließend in eine spannende Diskussion mit euch einzusteigen.

Wir freuen uns sehr auf euch!

https://us02web.zoom.us/j/89068616272?pwd=UndTMkZhZE9Tc2JkelVlekUzU3M5QT09

Meeting-ID: 890 6861 6272

Kenncode: 421612

Kommentare wurden geschlossen.

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.