Internationaler feministischer Kampftag!

„We should all be feminists.“ Chimamanda Ngozi Adichie bringt es mit diesem Satz auf den Punkt. Wir können unsere Gesellschaft nur verbessern und gleichberechtigter gestalten, wenn wir alle gemeinsam den feministischen Weg gehen.

Auch dieses Jahr geht es am 8. März raus auf die Straßen, denn es ist internationaler feministischer Kampftag! Wir gehen raus gegen Sexismus, rape culture und das Patriarchat. Wir gehen raus für die Gleichberechtigung aller Geschlechter und die Zerschlagung alter Rollenbilder. Denn: Blumen sind schön, Gleichberechtigung ist schöner. Im zweiten Slide findet ihr auch einige unserer Forderungen. Dazu gehören unter anderem die Abschaffung der Paragraphen 218 & 219a aus dem Strafgesetzbuch, die Abschaffung des Ehegattensplittings und ein Paritätsgesetz für Parlamente.

Den ganzen Tag über findet ihr in der Freiburger Innenstadt viele Aktionen, unter anderem eine große Demo um 16:00 am Platz der alten Synagoge. Mehr Infos dazu findet ihr auch bei @8marchfreiburg . Außerdem nehmen wir an der gemeinsamen Aktion von @asf_bawue und @jusosbw , „Rote Karte gegen Hatespeech“ teil, um auf Hatespeech im Internet, die vor allem weiblich gelesene Personen in extremem Ausmaß betrifft, aufmerksam zu machen. Dazu treffen wir uns um 18:00 und tauschen uns aus über unsere persönlichen Erfahrungen. Das Design unseres Posts verteilen wir am Dienstag als Postkarten zusammen mit den obligatorischen Blumen in der Stadt. Wenn ihr uns seht, kommt unbedingt vorbei! Wir kämpfen weiter solange es nötig ist. 💜

Kommentare wurden geschlossen.

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.