Am 18. September 2020 starb Ruth Bader Ginsburg. Eine Richterin des US Supreme Courts, welche ihr Lebenswerk der Gleichstellung der Frau verschrieben hat und gerade heute ein Vorbild für viele junge Frauen ist. Denn in einem sich immer weiter verschärfenden und sich radikalisierenden Umfeld unter der Regierung Trump, stand sie für feministische und liberale Werte ein.
In unserer Sitzung am Mittwoch, den 14.10.2020 um 19 Uhr wollen wir thematisieren, was ihr Tod für die Vereinigten Staaten bedeutet und was wir von ihrer Nachfolgerin Amy Coney Barrett zu erwarten haben.
Aufgrund der steigenden Corona-Fallzahlen werden wir auch diese Sitzung im digitalen Raum stattfinden lassen, denn eure Gesundheit ist für uns das Wichtigste.

Liebe Jusos,am nächsten Mittwoch, den 30. September 2020, findet unsere Sitzung um 19.00 Uhr zum Thema „Die Wiederaufnahme von Binnengrenzkontrollen innerhalb des Schengen-Raums“ mit Seren vom Vorstand auf Zoom statt. EU-Binnengrenzkontrollen sollen laut dem Schengener Grenzkodex nur „temporär“ eingeführt werden. Nichtsdestotrotz finden solche Kontrollen in Deutschland seit 2015 an den Binnengrenzen zu Österreich statt und haben meist weitreichende Konsequenzen für Menschen mit einem sog. „illegalen Aufenthalt“. Es verspricht, spannend zu werden:)
Die Einwahldaten: https://us02web.zoom.us/s/84958009557?pwd=bDRjRlBYYlBNSUhJTEVKaWxDdkd0dz09&fbclid=IwAR3EHlJPmXCxRo-JTFs8D440dwLq9Y5Zxs3TBVrO0Hpv8lG-G_dslQqK56Q#success

Rechte Hetze ist leider keinen Aprilscherz! #fcknzs

Deswegen laden wir euch in Kooperation mit Aufstehen gegen Rassismus Freiburg herzlich zu unserer digitalen Veranstaltung „Crashkurs gegen rechte Parolen“ am Mittwoch, den 1. April 2020 um 19 Uhr auf der digitalen Plattform Zoom ein.

Angelehnt an die Stammtischkämpfer*innenausbildung von Aufstehen gegen Rassismus soll euch diese Veranstaltungen erste Kompetenzen an die Hand geben schlagfertig auf rechte und diskriminierende Parolen zu reagieren! Also warum nicht die Corona-Flaute nutzen und mehr über antifaschistische Arbeit lernen?

Wir laden euch herzlich zu unserer ersten digitalen Sitzung während Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen auf Grund von COVID-19 ein. Denn von einem Virus lassen wir unsere Juso Arbeit nicht komplett lahm legen!

Ludwig Striet, Informatiker und Doktorand in der Angewandten Mathematik, sowie Schriftführer des SPD-Kreisvorstands Freiburg wird zum Thema „Künstliche Intelligenz & Sicherheit – Was erwartet uns zu Zeiten von COVID-19 und danach?“ referieren. Anschließend wird es Zeit und Raum für eine Diskussion geben.

am Mittwoch, 11. März findet ein Vortrag mit dem Titel „Erinnern um zu vergessen – Erinnerungskultur zwischen Aufarbeitung und Instrumentalisierung“ statt, auf den wir gerne verweisen möchten, um dort gemeinsam hin zu gehen.

Der Vortrag wird von Larissa Schober, iz3w-Redakteurin vom Informationszentrum 3. Welt gehalten und findet in Kooperation mit dem Referat gegen Faschismus der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg statt. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr und findet in der Alten Uni, Brunnenstraße Freiburg, statt. Die Jusos treffen sich um 19.30 Uhr vor der Alten Uni. Bitte seid pünktlich. Wenn ihr erst um 20 Uhr kommen könnt, gebt doch vorher einfach Bescheid, dann reservieren wir Plätze für euch.

Wir laden euch herzlich zu unserer ersten Sitzung im März zum Thema Feminismus ein. Diese findet am kommenden Mittwoch, den 04. März um 19 Uhr im Evangelischen Jugendwerk, Sundgauallee 31, statt. Als Referentin haben wir Tabea Häberle, ehem. Mitglied des Bundesvorstands der Juso-Hochschulgruppen, gewinnen können.

Es verspricht, gerade im Hinblick auf den Frauenkampftag am 08. März, eine spannende Sitzung zu werden. 💪🏻

Wir freuen uns auf euch! 🙂

Liebe Jusos,

wir laden euch recht herzlich zur Sitzung Umweltpolitik ein. Sie findet diesen Mittwochen, den 26.02.2020  im Regionalzentrum der SPD um 19 Uhr statt.

Maurice und Martin vom Vorstand haben sich intensiv mit umweltpolitischen Fragen auseinandergesetzt und die Ergebnisse in einem Papier festgehalten, welches wir am Mittwoch nun gerne mit euch diskutieren wollen.

Sollte danach noch Zeit übrig sein, werden wir in gemütlicher Runde mit leckeren Snacks weiter zusammen sitzen, sodass es die Möglichkeit gibt, über die momentane Politik der SPD zu diskutieren.

Liebe Jusos,

hiermit laden wir euch ganz herzlich zu unserer nächsten Sitzung am 19. Februar um 19 Uhr in das Evangelische Jugendwerk ein.

Thematisch möchten wir uns getreu des Mottos der Sitzung – SOS-Pfegenotstand- mit der prekären Situation der Pflege beschäftigen.

Um unseren Horizont fachkenntlich zu erweitern, dürfen wir Frau Bieberstein, stellvertretende Pflegedirektorin des Universitätsklinikums Freiburg als unsere Referentin begrüßen.
Sie wird einen kleinen Vortrag zu der Situation im Pflegedienst, den Herausforderungen und den getroffenen Maßnahmen im Zuge des Pflegenotstandes halten. Anschließend steigen wir in eine kleine Diskussionsrunde ein, die hoffentlich sehr divers und spannend wird.

Hiermit laden wir euch herzlich zur Sitzung zum Thema BürgerInnenversicherung am 12.2.2020 um 19 Uhr im Regionalzentrum der SPD in der Merzhauser Straße ein. Neben einer Einführung in das Thema wird es Raum für Diskussion geben. Im zweiten Teil der Sitzung werden wir ein Thesenpapier zum Thema Umwelt diskutieren, das von zwei Mitgliedern des Vorstands ausgearbeitet wurde.

Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen.

Lasst uns gemeinsam gegen den Faschismus zusammenstehen. Lasst uns gemeinsam FDP und CDU zeigen, was wir davon halten, mit Nazis zu paktieren. Lasst uns für Freiheit, Demokratie und Vielfalt auf die Straße gehen.
Deswegen rufen wir euch zur heutigen Kundgebung um 17 Uhr auf dem Platz der Alten Synagoge auf.