Keine Schlagstöcke für den Gemeindevollzugsdienst!

Wir Jusos Freiburg haben uns gemeinsam mit der Grüne Jugend Freiburg und Junges Freiburg an Oberbürgermeister Martin Horn gewandt, der den Gemeindevollzugsdienst mit Schlagstöcken ausstatten möchte. Wir möchten mit unserer Aktion die Breite Öffentlichkeit mobilisieren und fordern: Keine Waffen für Hilfspolizist*innen! Die Polizei stuft Schlagstöcke kurz unterhalb von Schusswaffen ein. Diese dürfen nicht in die Hände des GVD gelangen! Den kompletten Brief findet ihr hier.

Kommentare wurden geschlossen.